BESCHREIBUNG

Angeboten wird das Game kostenlos zum Downloaden im Internet. Es ist hierfür lediglich eine Registrierung notwendig. Die Handlung des Spiels ist hierbei recht einfach gestrickt: Im Prinzip handelt der Shooter von zwei Soldatengruppen, welche auf mehr als 80 unterschiedlichen Maps gegeneinander kämpfen. Gewählt werden kann entweder zwischen dem "Team-Deathmatch" und dem "Team-Zerstörung". Das Ziel von Team-Deathmatch besteht darin, eine Bombe zu suchen und diese dann erfolgreich zu zerstören. Hingegen beruht das Ziel des anderen Teams darin eine Bombe zu legen. Hier gilt es zunächst einen geeigneten Ort für die Bombe ausfindig zu machen und diese dann, nachdem sie gelegt worden ist, erfolgreich zu sichern.

Hinsichtlich der unterschiedlichen Modi steht dem Player bei Crossfire ein besonders umfangreiches Angebot bereit: So kann zwischen drei verschiedenen Modi (Ghost-, Mutation-, und Escape Mode) gewählt werden. Beim Escape-Modus besteht das Ziel darin durch ein Portal zu fliehen mitsamt dem Team. Das gegnerische Team versucht dabei die Flucht erfolgreich zu verhindern. In diesem Modus hat der Spieler die Möglichkeit sowohl Wände als auch Türen zu zerstören. Nachdem die Hälfte der Spielzeit abgelaufen ist, werden dann die Rollen der beiden Teams vertauscht. Ziel ist es hierbei das Portal möglichst oft zu erreichen bzw. den Gegner davon abzuhalten das Portal zu durchdringen. Beim Mutation-Mode hingegen werden zu Beginn des Spiels ein Spieler oder evtl. auch mehrere Spieler infiziert. Bereits nach zwanzig Sekunden verwandeln sich diese dann in Mutanten und versuchen die restlichen Spieler ebenfalls zu infizieren. Hierbei gilt es für die Mutanten als Ziel 100 Lebenspunkte zu erreichen. Abschließend stellt Crossfire noch den Ghost-Mode zur Verfügung, welcher die gleichen Ziele aufweist wie der Search&Destroy-Modus.

Insgesamt liegt das Ziel in jedem Modus darin begründet den Gegner zu massakrieren. Daher wird dem Spieler kein Anreiz auf ein taktisches Spiel gegeben. Hinsichtlich der Bewegungsfreiheit bietet das Game die gleichen Möglichkeiten wie zahlreiche andere Ego-Shooter. Der Player kann sich ducken, über Hindernisse springen und noch vieles mehr.

Auch die Charaktere weisen ein recht großes Angebot auf. Der Player kann sowohl die Rolle eines menschlichen Charakters als auch die eines Mutanten annehmen. So wird dem Gamer in jedem Fall ausreichend Abwechslung geboten. Da das Spiel kostenlos im Internet zur Verfügung steht lohnt es sich in jedem Fall für alle Fans von Ego Shootern dieses Game einmal auszuprobieren.

SCREENSHOTS

Crossfire

Bei Crossfire handelt es sich um einen Online-Taktik-Ego-Shooter, der zahlreiche Gemeinsamkeiten mit dem erfolgreichen Game Counter-Strike aufweist.

Genres