So klappt Angeln bei Metin2 noch besser

Überall wo es in Metin 2 Flüsse, Meere oder Seen gibt ,kann man prinzipiell angeln. Und zwar ab Level 30!

Für 5000 Yang kann man beim Fischer eine Angel erwerben. Dazu benötigt man noch einen oder besser mehrere Köder ('Paste oder Würmer). Nun ist die Angel auszurüsten und ein Rechtsklick auf den Köder zu machen und anschließend die Leertaste zu drücken. Oder auch ein Rechtsklick auf das Angelsysmbol. Hat ein Fisch angebissen, so erscheint eine Blase die dies anzeigt. Wenige Sekunden danach (zwei bis drei) sollte man die Angel mit der Leertaste einziehen.

Die Angel selbst kann in Stufen steigen und man kann sie aber auch beim Fischer verbessern lassen. Bei letzterem ist zu beachten, dass dies auch fehlschlagen und die Stufe der Angel dann um einen Punkt sinken kann. Je höher die Stufe der Angel ist, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit des Fehlschlagens bei der Verbesserung. Die Angel kann höchstens Stufe 20 erreichen. Der Fischer verkauft auch eine Fischkugel (um 2000 Yang) und ein Lagerfeuer (um 20.000 Yang). Am Lagerfeuer kann man tote und lebende Fische grillen und die Fischkugel zeigt für einige Zeit (20 Minuten) an, welcher Fisch gerade an der Angel hängt. Es gilt auch zu beachten, daß nicht jeder Fisch in jedem Gebiet vorkommt.

Die Fische sind erst nutz- und stapelbar wenn sie getötet wurden. Hierzu reicht ein Rechtsklick auf den Fisch im Inventar. Dabei kann der Fisch wie geplant sterben und verbleibt als nutzbarer Fisch im Inventar, er kann wieder in das Wasser fallen, oder man erhält Gräten, eine Muschel (welche manchmal wiederum Perlen beherbergen) oder einen Köder. Des Weiteren lassen sich noch Haarfarben und eine reihe nützlicher Gegenstände wie Ringe oder Schlüssel angeln.

Genres