World of Tanks und seine Addons

In dem kostenlosen Online-Spiel World of Tanks geht es darum, wie der Name schon sagt, Panzer-Schlachten jeglicher Art auszuführen. In den verschiedenen Spielmodi Capture The Flag, Deathmatch und Team-Death Match springt man als Spieler in eins von vielen orginal getreuen Panzer-Modellen aus dem zweiten Weltkrieg und mißt sich mit anderen Spielern. Vor allem aber die inzwischen große Community macht den Reiz von World of Tanks aus, denn immer wieder werden wie Beispielsweise bei Minecraft neue Mods veröffentlicht, die das ganze Spiel noch einmal aufbohren und interessanter machen.

Die Änderungen und Funktionen, die durch die zahlreichen Erweiterungen der Community auf das Spiel einwirken sind dabei schier grenzenlos. Einige werten World of Tanks optisch ein wenig auf, andere haben direkte Einflüsse auf das Spielverhalten selbst. So sorgen zahlreiche neue Ladescreens für einen netten "Aha-Effekt", den man als Spieler erhält. Des Weiteren lässt sich auch mit dem richtigen Mod die Minimap erweitern und verändern. So gibt es nicht nur eine HD-Version der Minimap, sondern auch Addons mit einer animierten Karte, die dem Spieler einen besseren Überblick verschaffen soll.

Mit dem World of Tank Tweaker lassen sich zahlreiche Änderungen am Aussehen des Online Spiels vornehmen. So kann man nicht nur die Wolken deaktivieren, sondern auch Beispielsweise den Rauch ausschalten, das einem als Spieler eine bessere Sicht verschafft. Mit der FXAA-Erweiterung wird die Grafik allgemein von World of Tanks aufgebohrt und verbessert.

Für Neueinsteiger empfehlen bereits erfahrene Spieler vor allem die Verwendung des sogenannten "World of Tank - Start Pack", denn es soll den Neulingen einiges an Arbeit abnehmen. So beinhaltet es bereits eine erste Auswahl an zahlreichen Erweiterungen, wie Beispielsweise Addons für das eigene Fadenkreuz, oder auch ein frisches Interface. Doch auch die Schadensmodelle der Panzer lassen sich mit Hilfe des beinhalteten Mods ändern und auch die HD Minimap von Pettingson&locastan kann man direkt verwenden.

Genres