Alle Klassen und Völker bei Shakes and Fidget

Im bekannten Browserrollenspiel "Shakes and Fidget" gibt es allerlei verschiedene Völker und Klassenkombinationen zu erstellen. Um so präzise wie möglich zu sein, entscheidet man sich für eines der acht Völker, sowie eine der drei Klassen. So entscheidet man sich zuerst einmal für eine Klasse.

Zur Auswahl stehen hier der starke Krieger, welcher schwere Rüstung trägt und mit einer imposanten Waffe in den Nahkampf zieht. Der kluge Magier, welcher eher etwas auf Abstand geht, um seine mächtigen Zauber zu benutzen. Und der agile Jäger (Kundschafter), welcher als geschickter Fernkämpfer agiert. Ist diese Qual der Wahl dann doch bestritten, entscheidet man sich für das Volk seines Charakters, sowie dessen Geschlecht und das allgemeine Aussehen. Die erste Wahl kann zwischen Männlein und Weiblein getroffen werden. Zur Auswahl stehen dann hier, die heldenhaften Menschen, die eleganten Elfen, die hart aber herzlichen Zwerge und zu letzt die winzigen Gnome. Auf der bösen Seite gegenüber kann man sich hier für die brutalen Orcs, die hinterlistigen Dunkelelfen, die nervigen Goblins oder die Dämonen entscheiden.

Es besteht keine Möglichkeit, die Klasse, für die man sich am Anfang entschieden hat, im Nachhinein zu ändern. Wichtig ist hierbei auch zu wissen, dass jedes Volk und jede Klasse unterschiedliche Werte von Attributen mit sich bringt. So lässt sich aus seinem Volk und seiner Klasse, jede Kombination erstellen. Es gibt fünf verschiedene Attribute in "Shakes und Fidget". Dazu gehören Stärke, Intelligenz, Ausdauer, Geschick und Glück. Jede der drei Klassen besitzt ein Hauptattribut, welches für den angerichteten Schaden verantwortlich ist. Bei den Kriegern ist das die Stärke, bei den Magiern die Intelligenz und bei den Jägern (Kundschaftern) ist es das Geschick. Jeder dieser Werte sollte für seine Klasse bevorzugt erhöht werden. Vom Attribut Ausdauer profitieren alle Klassen gleichermaßen, denn es ist für die Anzahl der Lebenspunkte verantwortlich. Das Glücksattribut ist für die kritischen Treffer der Spielfigur da. Je höher der Wert des Attributes, desto höher die Warscheinlichkeit, dass die eigene Spielfigur einen kritischen Treffer erzielt. Man sollte immer darauf achten seine Attribute zu erhöhen, sowie seine Ausrüstung zu verbessern, denn so wird jeder Gegner, früher oder später, in die Knie gezwungen!

Genres